Donnerstag, 21. Juli 2016

Emma writing her own story

Emma writing her own Story



Informationen:
Autor/in: Annie Stone
Verlag: Piper Verlag
Seiten: 227 Seiten
ISBN: 978-3-492-50000-5
Preis: 12,99€
Hier gehts zum Buch


Klappentext:
Süchtig nach Schokolade, Sex – und Drew!
Emma Maddox schreibt über die Liebe. Es gibt nur einen kleinen Haken: Sie weiß nicht wirklich, worüber sie spricht. Sie verlässt sich auf ihre Fantasie, die Kraft ihrer Gedanken und die drei sexuellen Abenteuer, die sie in ihren 30 Jahren hatte. Aber wenn man selbst nicht weiter weiß, kann man ja immer noch Freund Internet befragen. Als sie Drew Tate kennenlernt, begreift sie, dass Fantasie und Wirklichkeit nicht immer deckungsgleich sind. Sie versteht, dass zu einer Beziehung und zu Liebe mehr gehört, als das technische Wissen, Körperteil A auf Körperteil D zu legen und I um J zu wickeln. Doch wahre Menschen kommen nicht mit Bedienungsanleitungen, sie haben eigene Ideen und Gefühle, ihren eigenen Kopf. Während Emma in ihren Geschichten alles bis ins Detail plant, muss sie im echten Leben an die Klippe treten und springen. Und auf dem steilen Fall nach unten muss sie hoffen, dass ihr rechtzeitig Flügel wachsen. Oder, dass Drew sie zumindest auffängt 

Mein Fazit:
Ich habe dieses Buch als E-Book erhalten, deshalb ist oben ein Bild aus dem Internet.

Also dieses Buch habe ich innerhalb weniger Stunden komplett durchgelesen.
Ok es hat "nur" 227 Seiten, aber wenn man ein Kleinkind hat können sich auch 227 Seiten ziemlich ziehen.
Nicht bei diesem Buch. Einmal angefangen und nicht mehr bei Seite gelegt.
Die Story der Emma Maddox hat mich sofort gefesselt.
Hier haben wir quasi eine Buch in Buch Geschichte. Emma ist Schriftstellerin und immer wieder gibt es Auszüge aus ihrem Buch nebst ihrer eigenen Geschicht und hier geht es  teilweise wirklich heiss zur Sache.

Es gibt so viele Situationen die mich regelrecht zum schmunzeln bringen.
Und genau so stelle ich mir ein gutes Buch vor.

Wer also auf eine Liebesgeschichte und viel Leidenschaft steht, sollte sich das Buch unbedingt mal zu Gemüte führen.

Das E-Book wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten