Mittwoch, 13. Juli 2016

Ein Tee von der Teefee?

Gutes von der TeeFee

Ein leckerer Tee für die Kids.
Ich bin immer auf der Suche nach einem leckeren Getränk für meine Kids.
Egal ob für die "Große" oder den "Kleinen", denn gerade jetzt im Sommer ist es mir sehr sehr wichtig, dass sie möglichst viel Flüssigkeit zu sich nehmen.

Gott sei dank trinken beide hauptsächlich Wasser. Ich habe aber auch nichts dagegen dies mal gegen einen kühlen Tee zu ersetzen.

Ich habe von jeder Sorte zwei Teebeutel zum testen erhalten




Früchtetee mit Himbeere
Dieser Sommer-Sonne-Früchtekorb mit dem tollen Geschmack von Himbeeren ist herrlich süß. Die TeeFee empfiehlt, diese Mischung auch mal gekühlt zu probieren. Euer Kind trinkt nicht so gerne? Kein Problem – denn diese leckere Sorte eignet sich perfekt für kleine Trinkmuffel ab 6 Monaten

Kräutertee mit Fenchel
Das Hausmittel gegen Bauchweh für Säuglinge und Kleinkinder. Wir kombinieren die herbe Mischung aus Fenchel, Anis und Kümmel mit der feinen Süße des Steviablattes. Diese Mischung lindert Blähungen und Krämpfe, fördert die Verdauung, regt den Appetit an, hemmt Entzündungen und ist für Kinder jeden Alters geeignet.

Kräutertee mit Kamille
Kamille als vielseitiges Hausmittel gegen Erkältungen und Entzündungen darf natürlich im TeeFee-Sortiment nicht fehlen. Auch Bauchschmerzen können durch ein Tasse guten Kamillentee gelindert werden. Durch die Zugabe von Limonengras schmeckt diese Mischung zudem herrlich frisch. Der Kamillentee ist für eure Süßen ab dem 6. Monat geeignet.

Kräutertee mit Pfefferminz
Diese Sorte vereint die Frische einer der beliebtesten Heilpflanzen mit der feinen Süße des Steviablattes. Wir lieben diese Kombination besonders, weil die krampflösende Wirkung des Tees dabei hilft, Beschwerden im Magen-Darm-Bereich zu lindern und die Mischung darüber hinaus einen leicht beruhigenden Effekt besitzt. Ein wundervoller Gute-Nacht-Tee also für Kinder ab 3 Jahren.



Mein Fazit: 
Ich freue mich immer sehr neue Teesorten ausprobieren zu können.
Von dem Tee der TeeFee habe ich schon des öfteren gelesen und war ganz gespannt wie er bei meinen Kindern ankommt.
Nachdem er bei uns eingetrudelt ist habe ich sofort das Wasser aufgestellt und die erste Tasse gekocht.
Der Tee hat einen angenehmen leicht süsslichen Duft.
Allerdings muss ich ganz klar sagen, dass der Tee nicht nach unserem Geschmack ist.
Wir finden ihn einfach schon zu süss.
Deshalb konnte er uns leider nicht überzeugen.


Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.




Keine Kommentare:

Kommentar posten