Dienstag, 10. Mai 2016

Scalp Brush Piccolo Bürste im Test

Hallo meine Lieben,

wer kennt das nicht? Gerade jetzt im Sommer fährt man mit offenem Fenster durch die Gegend und schwups sehen die Haare aus als hätte man gerade in die Steckdose gegriffen.

Was gehört da in jede Handtasche?

Richtig, eine Zauberbürste :-)




Produktinformationen:

  • Hochwertige, speziell verrundete Nylonstifte in einer besonderen Anordnung entwirren und ordnen das Haar
  • Entwirrt nasses und trockenes Haar
  • Kein Reißen und Ziepen!
  • Für alle Extensions-Varianten geeignet
  • Zum Verteilen von Pflegeprodukten
  • Schont gefärbtes Haar 
  • www.hercules-saegemann.de
  • https://shop.mueller.de/ 
Die Bürste kostet um die 15,00€ und ist bei Müller, Douglas & Budni erhältlich.


Mein Fazit:

Ehrlich gesagt war ich Anfangs etwas skeptisch, denn die Bürsten sieht genau so aus wie meine Oma sie früher immer im Badezimmer hatte.
Da dachte ich mir was soll diese Bürste denn schon besonderes können?
Ich bin froh, dass ich diese testen durfte, denn bis jetzt haben wir immer auf den Tangle Teezer geschworen.
Hier geht aber ganz klar der Punkt an die Scalp Brush von Hercules Sägemann.
Während beim Tangle Teezer die Haare nur oberflächlich gebürstet werden, bekomme ich hier mit einem mal alle Haare sofort durchgekämmt.
Sie hat mittlerweile einen festen Platz in meiner Handtasche :-)

Ich bedanke mich ganz herzlich für dieses Produkt, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.




Kommentare:

  1. Danke für den Tipp, bin auch immer auf der Suche nach einer guten Haarbürste :) LG Annika

    AntwortenLöschen